Ihr Warenkorb
keine Produkte

Thermenregion

Die Thermenregion befindet sich südlich von Wien und beinhaltet unter nderem die Weinbaugemeinden Gumpoldskirchen, Traiskirchen, Pfaffstätten, Baden, Sooß, Bad Vöslau, Tattendorf und Wiener Neustadt. Die Region erhielt den Namen 1985 als in Österreich eine Umstrukturierung der Weinanbaugebiete vorgenommen wurde. Als Namensgeber für die Region dienten die vorhandenen Thermalbäder daher Thermenregion
In den Weingärten der Thermenregion werden bei den Rotweinsorten vorwiegend  St. Laurrent und Pinot Noir angebaut. Bei den Weissweinen dominieren die autochtonen Sorten Zierfandler und Rotgipfler.
Sie finden in der Thermenregion karstige Böden wie auch schwere Lehmböden.
Die klimatischen Bedingungen reichen von sehr heißen Sommern über windige Herbste bis zu sehr kalten Wintern. Im allgmeinen gilt die Thermenregion als das wärmste Anbaugebiet Österreichs, darum entwickeln sich hier kräftige und edle Weine.

Shopsoftware by Gambio.de © 2016